HURTIGRUTEN

Kreuzfahrten Reedereien Hurtigruten

 

 
Kreuzfahrten Logo Hurtigruten

 

Für wen geeignet?

Wer ein atypisches Kreuzfahrterlebnis sucht, sich für Reiseklassiker begeistert und die Natur liebt, ist auf der traditionsreichen Postschiffroute von Hurtigruten in seinem Element. Seit 1893 befahren deren Schiffe die norwegische Küste, wobei die Passagiere an jedem der angelaufenen Häfen ihre Reise beginnen oder beenden können.

Mit zusätzlichen Expeditionsschiffen bedient die Reederei auch Gäste, die auf Abenteuer und ein vertieftes Naturerlebnis fokussiert sind.

Wo kreuzen die Schiffe?

Nicht mit einer der klassischen Kreuzfahrten vergleichbar, ist Hurtigruten noch heute für den sogenannten Post- und Frachtservice entlang der norwegischen Küste bis zum Nordkap verantwortlich. Die Schiffe legen täglich ab, steuern durch malerische Fjorde und besuchen kleine abgelegene Häfen, die für die meisten anderen Kreuzfahrtschiffe unerreichbar sind.

Eine wunderschöne Kombination bietet auch die Reise Finnland & Norwegen: Mit dem Mietwagen geht es in Finnland von Helsinki bis nach Inari in den hohen Norden und danach mit dem Hurtigruten-Schiff ab Kirkenes die norwegischen Küste entlang bis nach Bergen.

Darüber hinaus werden auch faszinierende Expeditionsreisen u.a. in die Arktis und Antarktis durchgeführt und weitere spezielle Routen mit Expeditionscharakter z.B. in Mittel- und Südamerika angeboten.

 

 

Gut zu wissen

Innerhalb der Flotte gibt es beträchtliche Unterschiede zwischen den einzelnen Schiffsgenerationen. Bei Buchung sollte unbedingt darauf geachtet werden, da sich dies auch in den Kabinenkategorien und sonstiger Ausstattung bemerkbar macht. Bei manchen Schiffen in Norwegen können Autos mitgeführt werden, die allerdings nicht unterwegs benutzt werden können, sondern nur am Ein- bzw. Ausschiffungsort.

Da der Schwerpunkt der Reisen auf Entspannung und Naturerlebnisse liegt, wird auf abendliche Showprogramme oder ähnliches verzichtet. Entlang Norwegens Küste werden mehr als 90 Ausflüge und Aktivitäten unter fachkundiger Leitung an Bord und an Land angeboten. Auf Expeditionsreisen können die Gäste zwischen mehr als 200 Ausflügen und Aktivitäten an Bord und an Land wählen, welche – je nach Reiseziel – bereits im Reisepreis inbegriffen sind. Die Reisen werden immer von einem erfahrenen deutsch- und englischsprachigen Expeditionsteam begleitet.

2019 wird mit den neusten Expeditionsschiffen MS Roald Amundsen und MS Fridtjof Nansen ein neues Kapitel aufgeschlagen: Die hochmoderne Hybridtechnologie ermöglicht es, dank elektrischem Antrieb, nahezu lautlos in unberührter Natur dahinzugleiten. Die CO2 –Emissionen werden dabei um 20% gesenkt.

Kulinarisch werden auf allen Schiffen frische und landestypische Gerichte mit saisonalen Zutaten aus den jeweiligen Regionen zubereitet, deren Transportwege – vor allem in Norwegen – kurz sind.

Die Kleiderordnung an Bord ist informell. Für alle Reisen werden atmungsaktive sowie wind- und wasserfeste Kleidung und robustes Schuhwerk empfohlen. Auf den Expeditionsschiffen stehen hochwertige Gummistiefel sowie wind- und wasserabweisende Jacken kostenlos zur Verfügung.

Für junge Entdecker von 7–13 Jahren wird auf der MS Finnmarken entlang der norwegischen Küste ein kostenloses Programm mit verschiedenen Aktivitäten angeboten. Auf Reisen in die Antarktis gilt ein Mindestalter von 5 Jahren, ansonsten gibt es keine Altersbeschränkung.

Bordwährungen: Norwegische Krone in Norwegen, ansonsten Euro und/oder US-Dollar
Bordsprachen: Norwegisch, Englisch und Deutsch entlang der norwegischen Küste sowie Englisch, Deutsch, Französisch und skandinavische Sprachen auf den Expeditionsreisen (Vorträge werden nur teilweise auf Deutsch gehalten)

 

Reedereien Kreuzfahrten Hurtigruten
Reedereien Kreuzfahrten Hurtigruten
Reedereien Kreuzfahrten Hurtigruten
© CRUISEHOST Solutions V4.905